SKIP TO CONTENT

Tickets Köln

Am 25. und 26. September findet unsere SCHULBAU Messe in Köln statt. Sichern Sie sich direkt Ihre Tickets für's Event.

Hier geht es direkt zum Shop

TERMINE 
Salon & Messe SCHULBAU

2024

  12. - 15. Mai  Kurztrip Kopenhagen (DK) 
          14. Mai  Kopenhagen (DK)
25. - 26. Sep  Köln
27. - 28. Nov  Berlin

2025

Leipzig
München
Kopenhagen (DK)
Hamburg

Holz als Baumaterial ist perfekt für Schulen geeignet. Viele Jahre unbeachtet, erlebt der Holzbau derzeit einen wahren Boom. Mehr Wissen über die brandsichere Ausführung von Lernlandschaften und Foren darin erhalten Sie bei unserem nächsten „Kaffeeklatsch mit Experten" am Mittwoch, den 09. Dezember 2020, von 14 bis 15 Uhr. Eine Stunde lang widmen wir uns mit erfahrenen Praktikern ausführlich dem Thema „Brandschutz für Schulgebäude aus Holz". Jetzt schnell zu unserem LiveChat anmelden, bei dem Sie sich umfassend beraten lassen können. Unsere maximal 100 Teilnehmenden-Plätze sind begrenzt und waren bisher sehr schnell ausgebucht. Ihre Fragen zum Thema können Sie uns vorab gerne zuschicken.

Holz macht Schule: Seine Materialeigenschaften und die umfassenden Möglichkeiten zur Vorfertigung ermöglichen ökologisches und nachhaltiges Bauen mit viel Potenzial zur Einsparung von CO2 und ebenso eine schnelle Bauausführung. Bei den neuen Cluster- beziehungswiese Lernhausschulkonzepten spielt der Brandschutz eine zentrale Rolle. Doch wie sieht eine brandsichere Ausführung aus?

Diese Experten beraten Sie am 09. Dezember 2020:

Reinhard Eberl-Pacan ist Diplom-Ingenieur Architekt, Gründer und Inhaber von Eberl-Pacan Architekten + Ingenieure Brandschutz mit Sitz in Berlin-Wilmersdorf. Eberl-Pacan hat an der Freien Universität und an der Technischen Universität Berlin studiert. Seit 1989 ist er als Architekt tätig, 2007 hat er erfolgreich die Fortbildung zum Planer und Sachverständigen für Brandschutz absolviert. Das Ziel des erfahrenen Praktikers ist es, innovative Brandschutzlösungen zu finden, die Gebäude mit hohen Anforderungen an die Nutzung, das Design und die Nachhaltigkeit ermöglichen. Sein Spezialgebiet ist der Brandschutz im Holzbau - Neubau und Bestand.

Dipl.-Ing. Andreas Kopp (*1964 in München) studierte zunächst Informatik und anschließend Architektur in Graz und Darmstadt. Nach Mitarbeit in Architekturbüros in München, Darmstadt und Berlin, gründete Andreas Kopp im Jahr 2000 mit Minka Kersten das gemeinsame Büro Kersten Kopp Architekten in Berlin, seit 2018 KERSTEN KOPP ARCHITEKTEN GmbH mit den Schwerpunkten Bauten für Bildung und Sport sowie Holzkonstruktionen. Er hatte darüber hinaus Gast- und Vertretungsprofessuren an den Hochschulen in Erfurt und Bochum inne. Andreas Kopp ist seit 2010 Mitglied des BDA Berlin.

Kopp: „Die Entwicklung von offenen Lernzonen und Foren steht natürlich prinzipiell in Konflikt mit dem Anliegen des Brandschutzes, Brandereignisse in ihrer Ausbreitung zu begrenzen. Daher ist es entscheidend, den Brandschutz mit zu entwerfen und Raumzusammenhänge begrenzter Größe sowie Rettungswege so zueinander anzuordnen, dass die gewünschten offenen pädagogischen Zonen entstehen, Brandabschottungen gut in die Struktur integriert werden und eine möglichst direkte Entfluchtung möglich ist."
Diese Ziele im Holzbau zu erreichen erfordert zusätzlich eine gute und kreative Zusammenarbeit von Architekt*innen und Brandschutzplaner*innen, um die bauordnungsrechtlichen „Nachteile" des Holzbaus durch eine integrative Planung zu kompensieren.

Ihre Anmeldung zum LiveChat

Lassen auch Sie sich am 09. Dezember 2020 von 14 bis 15 Uhr beraten. Bitte melden Sie sich für unseren LiveChat per E-Mail an: Cubus Medien Verlag, Natja Abalhid natja.abalhid@cubusmedien.de. Sie erhalten einen Code, mit dem Sie sich für die Teilnahme freischalten können. Die nächsten Themen und Termine entnehmen Sie bitte unserem regelmäßigen Newsletter.

Wir freuen uns auf den intensiven Dialog mit Ihnen!

Übrigens: Unsere Abonnent*innen können den „Kaffeeklatsch mit Experten" exklusiv auch im Nachhinein abrufen. Voraussetzung ist, dass Sie das Magazin SCHULBAU und/oder die Fachzeitschrift fassadentechnik abonniert haben - oder einfach jetzt bestellen!



  Messe- & Mediaberatung

Johannes Röder
+49 (0)40 80 80 57 282
johannes.roeder@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Gesa Gröning
+49 (0)40 80 80 57 282
gesa.groening@cubusmedien.de

  Redaktion

Nicole Denecke
+49 (0)40 80 80 57 296
nicole.denecke@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Kirstin Ahrndt-Buchholz
+49 (0)40 80 80 57 281
kirstin.ahrndt-buchholz@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Assistenz der Verlagsleitung
+49 (0)40 80 80 57 287
hello@cubusmedien.de

Back to Top