SKIP TO CONTENT
Unsere Kooperationspartner:
  • VBE | Verband Bildung und Erziehung
  • Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF), Berlin
  • db | Deutsche Bauzeitung
  • VDP | Verband Deutscher Privatschulverbände
  • HCU | HafenCity Universität Hamburg
  • Stadt Dresden
  • BDA | Bund Deutscher Architektinnen und Architekten
  • AKH | Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
  • Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg
  • Bundesstiftung Baukultur
  • Arkitektforening
  • BauNetz
  • DGNB | Deutsche Gesellschaft für Nachhatliges Bauen
  • SBH | Schulbau Hamburg
  •  
  • BSO | Berliner Schulbauoffensive
  • bdla | Bund Deutscher Landschaftsarchitekt:innen
  • Stadt Frankfurt
  • Architektenkammer Sachsen
  • Detail
  • Stadt Chemnitz
  • fassadentechnik
  • FVHF | Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftet Fassaden e.V.
  • WA | Wettbewerbe aktuell
  • GMH | Gebäudemanagement Hamburg
  • Danske Arkitekt Virksomheder
Auf unserer SCHULBAU Köln:
  • Dirk Tillmann | Dipl. Ing. Architekt, RKW+ Architekten, Düsseldorf
  • Olivia Maciejowski | Das innovative BI® Trainingsprogramm
  • Stefan Niemann, Pädagoge, SICHT.weise Beratung, Lüneburg
  • Simon Adenauer | Abteilungsleiter Planen und Bauen, Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
  • Professor Xaver Egger | sehw Architektur, Berlin
  • Uta Winterhager | DipArch MArch
  • Ellen Schindler | De zwarte Hond, Rotterdam
  • Vera-Lisa Schneider | Referatsleiterin, Ministerium für Schule und Bildung NRW
  • Friederike Proff | Dipl.-Ing. Architektin, stellv. Vorsitzende des BDB, Mitglied im AKNW - Vorstand, Düsseldorf
  • Prof. Frank Hausmann | Dipl.-Ing. Architekt BDA, Geschäftsführer, Hausmann Architektur GmbH, Aachen
  • Christoph Gusovius | Leiter der Zentralabteilung bei Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Silke Richter, Schulleiterin der Erich-Kästner-Gesamtschule, Duisburg
  • Ministerium für Schule und Bildung NRW
  • Tobias Burgholz | wissenschaftlicher Mitarbeiter der Heinz Trox Wissenschafts gGmbH, Aachen
  • Tina Snedker Kristensen | Leiterin Nachhaltigkeit und Kommunikation Troldtekt
  • Fabienne Bücker | Architektin bei mobispace und auf Bildungsbauten sowie öffentliche Vergaben spezialisiert
  • Christopher Frett | Dipl. Ing. Architekt, B.Sc., Bruncken Frett Architekten BDA, Köln
  • Dipl. Kffr. Britt Lorenz | Synergie - Vernetzungs- und Kooperationsmanagement, Dortmund
  • Florian Nohl | Pädagoge, Mannheim
  • Daniel Schacht, Rechtsanwalt und Partner bei der Holthoff-Pförtner Wassermann Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Essen
  • Sascha Bormann | Amtsleitung, Amt für Gebäudewirtschaft, Stadt Wesseling
  • Raphaella Burhenne de Cayres | Dipl.-Ing. Architektin M.Sc AKNW, Köln
  • Dirk Landwehr, Dipl. Ing. Architekt, Trapez Architektur, Hamburg
  • Gianni Cito | Architekt, Partner Moke Architecten, Amsterdam
  • Markus Greitemann | Dezernent für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln (Taskforce Schulbau Köln/ Dezernat VI)
  • Simone Marhenke | Geschäftsführerin Bildung der Handwerkskammer zu Köln

Tickets Köln

Am 25. und 26. September findet unsere SCHULBAU Messe in Köln statt. Sichern Sie sich direkt Ihre Tickets für's Event.

Hier geht es direkt zum Shop

TERMINE 
Salon & Messe SCHULBAU

2024

25. - 26. Sep  Köln
27. - 28. Nov  Berlin

2025

02. - 03. Apr Leipzig
07. - 08. Mai München
03. Juni Kopenhagen (DK)
09. - 10. Sep Hamburg
05. - 06. Nov Berlin

Selektion, Aufbereitung und inhaltlich geprägte Inszenierung von Informationen für eine klar umrissene Zielgruppe ist die Kernkompetenz eines Verlages. Was früher jedoch klar nach Medien getrennt war, ist in den vergangenen Jahren durch die technischen Möglichkeiten der Digitalisierung durchlässiger geworden.

Wir sehen das als Chance für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens im Dienste unserer Zielgruppen. Print, Onlinepräsenz, Newsletter, Social Media, Podcasts, Videos oder eben die persönliche Information auf einer Messe – für uns ist es eine spannende Aufgabe Informationen mehrmedial aufzubereiten.

 

2020Stuttgart wird ein weiterer Austragungsort. Erstmals in Düsseldorf wird das Format SCHULBAU Salon kompakt durchgeführt.
2019

Dresden wird ein weiterer Austragungsort. In Hamburg wird erstmals das neue Format SCHULBAU Salon kompakt durchgeführt, das auf weitere Standorte ausgeweitet werden soll.

Das Format SCHULBAU wird um eine Architekturreise ergänzt. Im dänischen Aarhus besichtigen die Teilnehmer mehrere Schul-Neubauten und sprechen mit den Schulleitern über pädagogische Konzepte und mit den Architekten über deren Umsetzung. Die dreitägige Veranstaltung verbindet Vor-Ort-Recherche mit Netzwerken: An beiden Abenden tauschen sich die Teilnehmer bei einem Dinner mit dänischen Gästen aus der Branche aus.

Auf der SCHULBAU in Berlin wird das 25-jährige Bestehen der fassadentechnik gefeiert mit einem eigenen Festakt auf dem ausgewählte Branchen-Leader einen Ausblick auf die Zukunft der Fassade geben.

Der Cubus Medien Verlag wird Mitglied im Förderverein der Bundesstiftung Baukultur.

2018Die Austragungsorte Berlin und Frankfurt werden zusätzlich in das Messeprogramm aufgenommen. Die SCHULBAU findet nun viermal jährlich in wechselnden deutschen Metropolregionen statt.
2016Der Austragungsort Köln kommt hinzu. Die SCHULBAU findet nun dreimal jährlich statt.
2015Der Austragungsort München kommt hinzu. Die SCHULBAU findet nun zweimal jährlich statt.
2013Im Februar findet die erste Edition von „SCHULBAU Internationaler Salon und Messe für den Bildungsbau" in Hamburg statt. Parallel zum Messestart erfolgt die Gründung von „SCHULBAU Das Magazin von der Kita bis zum Campus". Die Zeitschrift erscheint viermal jährlich.
2012In der Sonderausgabe zur BAU 2013 erläutert Ewald Rowohlt, Sprecher der Geschäftsführung von SBH | Schulbau Hamburg im Interview das Investitionsprogramm von damals zwei Milliarden Euro für die Hansestadt. Mit diesem Kontakt und dem Interview wird gleichermaßen die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der Cubus Medien Verlag GmbH und SBH | Schulbau Hamburg begründet und der Grundstein gelegt für SCHULBAU Internationaler Salon und Messe für den Bildungsbau.
2011Zur BATIMAT in Paris erscheint fassadentechnik als deutsch/französische Doppelausgabe.
2010GERMAN CONSTRUCTION INDUSTRY erscheint erstmals als russischsprachige Ausgabe anlässlich der MosBuild in Moskau.
2006fassadentechnik wird um das Supplement GERMAN CONSTRUCTION INDUSTRY erweitert. In deutsch/englischen Ausgaben werden die Zielmärkte MENA (Middle East & North Africa) und Skandinavien bedient. Die Ausgaben erscheinen zu relevanten Messen in den jeweiligen Zielregionen: The Big 5 Show in Dubai und Nordbygg in Schweden
2003Gründung der Cubus Medien Verlag GmbH in Hamburg. Chefredakteur Martin Jung und Verlagskauffrau Kirsten Jung starten als Geschäftsführer*in.

Kirsten Jung
Geschäftsführende Gesellschafterin

 

Kirstin Ahrndt-Buchholz
Key Account Manager/ Marketing

 

Nicole Denecke
Redaktion

 

Bettina Duwentäster
Projekt Management Verlag

 

Johannes Röder
Mediaberatung Print/Online

 

Gesa Gröning
Mediaberatung Print/Online

 

Christiane Schüllermann
Assistenz der Geschäftsleitung

 

Susan Lange
Assistenz der Verlagsleitung

 

  Key Account Manager/ Marketing

Kirstin Ahrndt-Buchholz
+49 (0)40 80 80 57 281
kirstin.buchholz@cubusmedien.de

  Redaktion

Nicole Denecke
+49 (0)40 80 80 57 296
nicole.denecke@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Johannes Röder
+49 (0)40 80 80 57 282
johannes.roeder@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Gesa Gröning
+49 (0)40 80 80 57 282
gesa.groening@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Assistenz der Verlagsleitung
+49 (0)40 80 80 57 287
hello@cubusmedien.de

Back to Top