SKIP TO CONTENT

Termine 2022

(Termine 2021 nach 2022 verschoben)

Frankfurt am Main 06.-07. April 2022 | Köln 28.-29. September 2022 | Berlin 23.-24. November 2022

Schulbau kompakt: Wien 11. Mai 2022

Gegenstand des diesjährigen interdisziplinären studentischen SCHULBAU Wettbewerbes ist die dreizügige Grundschule und fünfzügige Stadteilschule Pröbenweg im Hamburger Stadtteil Hamm. Am 15. September 2021 am Eröffnungstag der SCHULBAU in Hamburg präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse und prämieren die Siegerentwürfe. Der Wettbewerb wird durch das dänische Unternehmen Troldtekt als Sponsor begleitet.

Daniel Kinz, Vorsitzender der Jury, Partner bei Gössler Kinz Kerber Schippmann Architekten und im Vorstand des BDA Hamburg stellt Ihnen am Eröffnungstag am 15. September 2021 die Ergebnisse des interdisziplinären studentischen Wettbewerbs SCHULBAU vor.

Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Architektur- und Pädagogikstudent*innen wird die Zusammenarbeit zwischen Bauherren und Planern auch in diesem Wettbewerb nachgestellt. Die Umsetzung pädagogischer Konzepte in gebaute Bildungseinrichtungen ist das zentrale Element dieses Wettbewerbes. Die teilnehmenden Student*innen, die als Schüler*innen mehrheitlich eine klassische Flurschule durchlaufen haben, verfügen mit diesem Wettbewerb über die Möglichkeit, eine Schule für das 21. Jahrhundert zu konzeptionieren und zu entwerfen, die eben nicht diese klassische Flurschule ist.

Der Cubus Medien Verlag fördert mit diesem SCHULBAU Wettbewerb und dem ausgelobten Preisgeld (3.000,- Euro) das Wissen um zeitgemäß konzipierte Bildungsbauten bei den Student*innen, die später als Schulleiter*innen tätig sind oder als Architekt*innen mit dieser spannenden Bauaufgabe befasst sind.

Der SCHULBAU Wettbewerb 2021 wird durch das dänische Unternehmen Troldtekt als Sponsor begleitet. Troldtekt stellt Produkte für den akustischen Komfort und ein gesundes Innenraumklima für Schul-, Büro- und Wohngebäude her.

In enger Kooperation mit...

Der interdisziplinäre studentische Wettbewerb SCHULBAU findet statt in Kooperation mit der Hafencity Universität Hamburg und der Fakultät für Erziehungswissenschaften der Universität Hamburg, dem Bund Deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) Hamburg, SBH | Schulbau Hamburg, Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg (BSB) und Cubus Medien Verlag.

Realisiert wird der diesjährige Wettbewerb durch die Professoren Florian Fink (HafenCity Universität Hamburg), und Prof. Dr. Angelika
Paseka (Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg).

Das sind die Jurymitglieder

Rolf Abele, Abteilungsleiter Planung und Entwicklung bei SBH | Schulbau Hamburg; Florian Fink, Architekt und Professor für Entwurf und Baukonstruktion an der HafenCity Universität Hamburg; Martin Jung, Geschäftsführer Cubus Medien Verlag GmbH, Hamburg; Daniel Kinz, Partner bei Gössler Kinz Kerber Kreienbaum Architekten BDA und im Vorstand des BDA Hamburg; Adrian Krawczyk, Behörde für Schule und Berufsbildung BSB Projekt "Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen" (GBS), Ulrike Stöber, Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) Amt für Bildung, Referatsleiterin Schulentwicklungs- und Standortplanung, Angelika Paseka, Professorin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg

Die Verleihung vom Messe SCHULBAU Preis 2021 findet am 15. September 2021 von 16.00 bis 16.30 Uhr bei der SCHULBAU in Hamburg statt.

Unser gesamtes Programm finden Sie HIER
Unsere limitierten Tickets erhalten Sie ausschließlich in unserem ONLINE-SHOP.



  Ausstellerfragen

Hella Ralfs
+49 (0)40 / 46 06 33 94
hella.ralfs@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Martina-Stefanie Weiss
+49 (0)40 / 54 80 36 23
martina.weiss@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Natja Abalhid
+49 (0)40 / 54 80 36 22
natja.abalhid@cubusmedien.de

Back to Top