SKIP TO CONTENT

Termine 2021

Hamburg 10.-11. Juni 2021   Düsseldorf 1. Juni 2021 (Salon SCHULBAU kompakt)  
Stuttgart 22.-23. September 2021   Berlin 24.-25. November 2021 
Frankfurt a. M. 8.-9. Dezember 2021

Hamburgs Senator für Schule und Berufsbildung Ties Rabe hat Ende Februar die vorläufigen Anmeldezahlen für die kommenden fünften Klassen bekanntgegeben. Demnach haben sich an Hamburgs staatlichen weiterführenden Schulen 14.766 Schüler*innen angemeldet, das sind 334 mehr als im Vorjahr.

Das hohe Niveau der Anmeldezahl für die Stadtteilschulen aus dem Vorjahr ist in diesem Jahr beinahe konstant geblieben. Gymnasien werden dagegen wieder mehr angewählt. In den letzten Jahren wurden die hohen Anmeldezahlen bei den Stadtteilschulen wesentlich von großen und besonders beliebten Stadtteilschulen getragen. Während diese Stadtteilschulen trotz leichter Rückgänge nach wie vor hoch angewählt sind, gibt es in diesem Jahr einen Trend zu den kleineren und mittelgroßen Stadtteilschulen. Dementsprechend sind dort die meisten Zuwächse zu finden.

Bei den Gymnasien ist ein so klarer Trend nicht zu beobachten. Dort sind die Anmeldungen mehr oder weniger gleichmäßig auf alle Schulstandorte verteilt. Senator Rabe: „Ich freue mich, dass die Stadtteilschulen und Gymnasien zu zwei gleichwertigen Schulformen geworden sind. Die Stadtteilschule als sehr junge Schulform hat es geschafft, sich neben dem Gymnasium als eigenständige und gute Schulform zu etablieren." Rabe ist überzeugt davon, dass Dank des Schulbauprogramms alle Kinder einen ortsnahen Schulplatz bekommen werden.

Maßnahmen zur Stärkung der Stadtteilschulen

Der Hamburger Senat hat die Stadtteilschulen in den letzten Jahren deutlich gestärkt: Im Vergleich zu genauso großen Gymnasien haben Stadtteilschulen 40 Prozent mehr pädagogisches Personal und kleinere Klassen. An fast allen Stadtteilschulen wurden gymnasiale Oberstufen eingerichtet, um leistungsstarken Schüler*innen die Möglichkeit zum Abitur zu eröffnen. Alle Stadtteilschulen haben umfangreiche Ganztagsangebote. Für die Verschönerung sowie den Um- und Ausbau der Stadtteilschulen wurden rund 700 Millionen Euro investiert.

 

Quelle: Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) Hamburg



  Messe- & Mediaberatung

Martina-Stefanie Weiss
+49 (0)40 / 54 80 36 23
martina.weiss@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Natja Abalhid
+49 (0)40 / 54 80 36 22
natja.abalhid@cubusmedien.de

  Ausstellerfragen

Hella Ralfs
+49 (0)40 / 46 06 33 94
hella.ralfs@cubusmedien.de

Back to Top