SKIP TO CONTENT
Unsere Kooperationspartner:
  •  
  • Stadt Chemnitz
  • BDA | Bund Deutscher Architektinnen und Architekten
  • HCU | HafenCity Universität Hamburg
  • Stadt Frankfurt
  • WA | Wettbewerbe aktuell
  • AKH | Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
  • SBH | Schulbau Hamburg
  • Arkitektforening
  • VBE | Verband Bildung und Erziehung
  • Stadt Dresden
  • BauNetz
  • Detail
  • Architektenkammer Sachsen
  • Bundesstiftung Baukultur
  • Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg
  • FVHF | Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftet Fassaden e.V.
  • Danske Arkitekt Virksomheder
  • fassadentechnik
  • DGNB | Deutsche Gesellschaft für Nachhatliges Bauen
  • db | Deutsche Bauzeitung
  • BSO | Berliner Schulbauoffensive
  • bdla | Bund Deutscher Landschaftsarchitekt:innen
  • Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (SenBJF), Berlin
  • GMH | Gebäudemanagement Hamburg
  • VDP | Verband Deutscher Privatschulverbände
Auf unserer SCHULBAU Köln:
  • Tobias Burgholz | wissenschaftlicher Mitarbeiter der Heinz Trox Wissenschafts gGmbH, Aachen
  • Professor Xaver Egger | sehw Architektur, Berlin
  • Prof. Frank Hausmann | Dipl.-Ing. Architekt BDA, Geschäftsführer, Hausmann Architektur GmbH, Aachen
  • Uta Winterhager | DipArch MArch
  • Simon Adenauer | Abteilungsleiter Planen und Bauen, Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
  • Dipl. Kffr. Britt Lorenz | Synergie - Vernetzungs- und Kooperationsmanagement, Dortmund
  • Markus Greitemann | Dezernent für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln (Taskforce Schulbau Köln/ Dezernat VI)
  • Olivia Maciejowski | Das innovative BI® Trainingsprogramm
  • Ellen Schindler | De zwarte Hond, Rotterdam
  • Christoph Gusovius | Leiter der Zentralabteilung bei Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Dirk Tillmann | Dipl. Ing. Architekt, RKW+ Architekten, Düsseldorf
  • Gianni Cito | Architekt, Partner Moke Architecten, Amsterdam
  • Vera-Lisa Schneider | Referatsleiterin, Ministerium für Schule und Bildung NRW
  • Florian Nohl | Pädagoge, Mannheim
  • Simone Marhenke | Geschäftsführerin Bildung der Handwerkskammer zu Köln
  • Christopher Frett | Dipl. Ing. Architekt, B.Sc., Bruncken Frett Architekten BDA, Köln

Tickets Köln

Am 25. und 26. September findet unsere SCHULBAU Messe in Köln statt. Sichern Sie sich direkt Ihre Tickets für's Event.

Hier geht es direkt zum Shop

TERMINE 
Salon & Messe SCHULBAU

2024

25. - 26. Sep  Köln
27. - 28. Nov  Berlin

2025

03. - 04. Apr Leipzig
München
Kopenhagen (DK)
Hamburg

Alexander Slotty, Staatssekretär für Bildung in Berlin
Bild: SenBJF

Wir freuen uns sehr, dass Berlins Staatssekretär für Bildung Alexander Slotty unsere SCHULBAU am 23. November 2022 mit einer Rede eröffnen wird. Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ist Kooperationspartner unserer Veranstaltung in der Hauptstadt und somit freuen wir uns besonders, Aktuelles aus dem Berliner Bildungsbau von Alexander Slotty zu erfahren.

Alexander Slotty ist seit 24. Dezember 2021 Staatssekretär für Bildung im Land Berlin. Zuvor war er mehrere Jahre unter anderem als Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer für die Volkssolidarität Berlin tätig. Der gebürtige Wiesbadener lebt seit 2010 in Berlin.

Enorme Investitionen für die Schulen in Berlin
Die Berliner Schulbauoffensive (BSO) ist das derzeit größte Investitionsvorhaben in der Hauptstadt. Damit sollen der Sanierungsstau an den Schulen weiter abgebaut und für die wachsende Stadt neue Schulen errichtet werden. Mit dem Beginn der Schulbauoffensive in 2016 wurde das Ziel gesetzt, mittelfristig mehr als 550 Millionen Euro pro Jahr in Berliner Schulen zu investieren. Seit 2016 sind die Ausgaben kontinuierlich gestiegen und seit 2021 wurde das Teilziel mit Ausgaben von über 654 Millionen Euro erreicht. Im August 2021 hatte der Senat beschlossen, zukünftig sogar 700 Millionen Euro für Schulbau und -unterhalt pro Jahr bereit zu stellen. Die vorgesehenen Mittel sollen den notwendigen Kapazitätsausbau durch Neubau- und Erweiterungsmaßnahmen zeitgerecht gewährleisten, der Sanierungsstau soll abgebaut und der bauliche Unterhalt gesichert werden.

Rund 25.000 neue Schulplätze sind seit Beginn der Berliner Schulbauoffensive bis zum Schuljahresbeginn 2022/23 geschaffen worden. Sie entstanden zum großen Teil durch 78 Modulare Ergänzungsbauten, acht davon erstmals in Holzbauweise. Im Rahmen der Tranche BSO I sind im genannten Zeitraum acht von zehn neuen Schulgebäuden in Nutzung übergegangen. Zwei neue Oberstufenzentrum der Tranche BSO XI wurden ebenfalls fertiggestellt. Hinzu kamen neue Sporthallen aus dem Typenprogramm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen.

Die Berliner Schulbauoffensive wird unter Federführung der Senatsverwaltung für Bildung zusammen mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, der Senatskanzlei und den Bezirken in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Finanzen durchgeführt. Neben der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen und den Bezirken ist die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE mit der Umsetzung von Schulbaumaßnahmen betraut.

Schulbau bleibt das Flaggschiff
Mit dem aktuellen Investitionsprogramm 2022-2026 bleibt die Berliner Schulbauoffensive das Flaggschiff des Landes Berlin. Die investiven Ausgaben für die Schaffung von Schulplätzen wachsen von 831 Millionen Euro (2022) in den kommenden Jahren auf 1,5 Milliarden Euro (2025) an. Aber auch die Mittel für den baulichen Unterhalt zum Erhalt bestehender Schulplätze bleiben konstant auf hohem Niveau (210 Millionen Euro) bis 2025.

Mehr unter www.berlin.de/schulbau/

Zum gesamten SCHULBAU-Programm in Berlin hier
Zum Ticketshop hier



  Messe- & Mediaberatung

Johannes Röder
+49 (0)40 80 80 57 282
johannes.roeder@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Gesa Gröning
+49 (0)40 80 80 57 282
gesa.groening@cubusmedien.de

  Redaktion

Nicole Denecke
+49 (0)40 80 80 57 296
nicole.denecke@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Kirstin Ahrndt-Buchholz
+49 (0)40 80 80 57 281
kirstin.ahrndt-buchholz@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Assistenz der Verlagsleitung
+49 (0)40 80 80 57 287
hello@cubusmedien.de

Back to Top