SCHULBAU
Messe für Investitionen im Bildungsbau

Die SCHULBAU ist die europaweit einzige Messe, die für konkrete und
verabschiedete Investitionsvolumina veranstaltet wird. Sie findet in
Kooperation mit den jeweiligen Schulbaubehörden statt.

Das Portfolio kommunaler Bildungsbauinvestitionen reicht von Kindergärten über Schulen bis zu Universitäten und Akademien. Die Messe bildet alle Bauaufgaben ab: Außenraumgestaltung und Fassade, Rohbau und technische Gebäudeausrüstung, sowie pädagogische und funktionale Innenraumkonzepte.

Architekten und Fachplaner, Schulleiter, Behörden- und Institutionsvertreter, Investoren und Bauunternehmungen sowie die Aussteller mit ihren aktuellen Produktinnovationen schätzen die Möglichkeit des nationalen und internationalen Austauschs.

 
 
Van-der-Smissen-Straße 5
22767 Hamburg

Messe SCHULBAU Köln

 
 
Schanzenstraße 40
51063 Köln

News weitere News

Bundesfinanzminister
Mehr Geld für Schulsanierung

01.12.2016

Das Bundeskabinett hat am 30. November 2016 den Entwurf eines Nachtrags zum Bundeshaushalt 2016 beschlossen. Demnach sollen zusätzlich 3,5 Milliarden Euro bis Ende 2020 für die Förderung von Investitionen in die Schulinfrastruktur finanzschwacher Kommunen zugewiesen werden.

mehr

HafenCity Universität Hamburg
Öffentliche Gastvorlesung von C.F. Møller

28.11.2016

Am 8. Dezember 2016 um 17 Uhr hält Architekt Julian Weyer, Partner beim dänischen Architekturbüro C.F. Møller , eine öffentliche Gastvorlesung in der HafenCity Universität Hamburg zum Thema „Die Einbindung von Lernlandschaften in die Konzeptionierung von Schulbauten“. Der Eintritt ist für alle Besucher frei.

mehr

SAVE THE DATE
Internationaler SCHULBAU Salon Hamburg 2017

28.11.2016

Der nächste Internationale SCHULBAU Salon findet am 22. und 23. Februar 2017 in Hamburg statt. Als neuen Veranstaltungsort hat der Cubus Medien Verlag das Hamburg Cruise Center Altona, Van-der-Smissen-Straße 5, ausgewählt.

mehr

Nach oben