SCHULBAU
Messe für Investitionen im Bildungsbau

Die SCHULBAU ist die europaweit einzige Messe, die für konkrete und
verabschiedete Investitionsvolumina veranstaltet wird. Sie findet in
Kooperation mit den jeweiligen Schulbaubehörden statt.

Das Portfolio kommunaler Bildungsbauinvestitionen reicht von Kindergärten über Schulen bis zu Universitäten und Akademien. Die Messe bildet alle Bauaufgaben ab: Außenraumgestaltung und Fassade, Rohbau und technische Gebäudeausrüstung, sowie pädagogische und funktionale Innenraumkonzepte.

Architekten und Fachplaner, Schulleiter, Behörden- und Institutionsvertreter, Investoren und Bauunternehmungen sowie die Aussteller mit ihren aktuellen Produktinnovationen schätzen die Möglichkeit des nationalen und internationalen Austauschs.

Messe SCHULBAU München

 

News weitere News

Nachbericht SCHULBAU in Köln Lernlandschaft SCHULBAU

26.09.2017

Aktuell umfasst das Investitionsbudget für den Schulbau in Nordrhein-Westfalen mehr als drei Milliarden Euro. Der Internationale SCHULBAU Salon und Messe für den Bildungsbau am 19. und 20. September 2017 im Kölner Palladium lieferte Inspirationen und Denkanstöße für diese Investitionen. Das auf die Metropolen Köln und Düsseldorf abgestimmte Messeprogramm zog insgesamt 1.688 Besucher an beiden Veranstaltungstagen an.

mehr

SCHULBAU Messe in Köln Das NRW-Netzwerktreffen zum Bildungsbau

16.09.2017

Am 19. und 20. September 2017 finden der Internationale SCHULBAU Salon und Messe für den Bildungsbau in Köln statt, mit neuen Ausstellungen und Programmpunkten.

mehr

Tickets An der Tageskasse

15.09.2017

Ihre Eintrittskarte für die SCHULBAU Messe am 19. und 20. September 2017 erhalten Sie direkt an der Tageskasse. Die Veranstaltung findet im Palladium, Schanzenstraße 40, in Köln statt. Im Preis von 60 Euro (1 Tag) beziehungsweise 75 Euro (2 Tage) enthalten sind das zweitägige Programm mit hochkarätig besetzten Podiumsdiskussionen, Vorträgen, Workshops sowie die Verpflegung am Frischebuffet.

mehr

Nach oben