Prof. Dr. Ursel Heudorf, Stellvertretende Leiterin des Frankfurter Gesundheitsamtes

Prof. Ursel Heudorf, Fachärztin für Kinderheilkunde und für öffentliches Gesundheitswesen, ist stellvertretende Leiterin des Gesundheitsamtes Frankfurt und Professorin für Hygiene Umweltmedizin und öffentliches Gesundheitswesen an der Universität Giessen. Seit vielen Jahren leitet sie die Hygieneabteilung des Amtes mit dem Fokus Umwelt- und Hygienefragen, führt Studien durch und publiziert darüber. Hieraus gingen mehr als 300 Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften hervor, darunter auch zahlreiche Veröffentlichungen zu raumlufthygienischen Fragen in Schulen - nach konventioneller Bauart, aber insbesondere auch in Passivhausbauweise.

Sie war, resp. ist Mitglied mehrerer Kommissionen des Bundes, unter aanderem Humanbiomonitoring-Kommission und Kommission Innenraumlufthygiene (am Umweltbundesamt) sowie Kommission für Krankenhaushygiene (am Robert Koch-Institut) und leitet das MRE-Netz Rhein-Main, das sich mit der Frage antibiotikaresistenter Erreger befasst.