SKIP TO CONTENT

Termine 2022

(Termine 2021 nach 2022 verschoben)

Köln 28.-29. September 2022 | Berlin 23.-24. November 2022

Das neue Gymnasium in Köln-Lindenthal wird in diesem Jahr den Betrieb aufnehmen.
Foto: Thilo Schmülgen

Der Bildungsstandort Köln wird weiter gestärkt: Allein 2022 investiert die Stadt über 400 Millionen Euro in weitere Großbauprojekte und Instandhaltungsmaßnahmen. Bis zum Schulstart 2022/23 sollen 22.000 neue Schulplätze geschaffen beziehungsweise erhalten werden.

Die priorisierende Schulbaumaßnahmenliste der Gebäudewirtschaft der Stadt Köln umfasst aktuell 185 Schulbauprojekte. 76 Schulbau-Großprojekte sind in Planung oder im Bau. Nach derzeitigem Planungs- und Ausführungsstand können 21 Schulbauprojekte in diesem Jahr fertiggestellt werden. Unter anderem werden ein Gymnasium in Lindenthal (im Bild) und in Lövenich den Betrieb aufnehmen.

Um das Ziel zu erreichen, stellt die Stadt Köln im Wirtschaftsplan 2022 allein im Bereich "Neubau, Erweiterungsbau und Generalinstandsetzung" rund 334 Millionen Euro für Großbauprojekte im Schulbau bereit. Zusätzlich sollen weitere rund 71 Millionen Euro für die laufende Instandsetzung und Instandhaltung an den 266 Schulstandorten städtischer Schulen zur Verfügung gestellt werden.

Eine aktuelle Übersicht über die aktuellen Bauvorhaben an städtischen Schulen finden Sie HIER.

Jetzt schon vormerken: Am 28. – 29. September 2022 findet in Köln die SCHULBAU Salon und Messe für den Bildungsbau im Palladium statt.



  Ausstellerfragen

Kirsten Jung
+49 (0)160 / 81 70 95 4
kirsten.jung@icloud.com

  Messe- & Mediaberatung

Martina-Stefanie Weiss
+49 (0)40 / 54 80 36 23
martina.weiss@cubusmedien.de

  Messe- & Mediaberatung

Kirstin Ahrndt-Buchholz
+49 (0)40 / 98 26 14 43
kirstin.ahrndt-buchholz@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Nicole Eyler
+49 (0)40 / 54 80 36 22
nicole.eyler@cubusmedien.de

Back to Top