Zum Hauptinhalt

Termine 2020

SCHULBAU Salon & Messe:

Stuttgart 19.-20. Februar 2020 | Berlin 09.-10. September 2020 | Hamburg 25.-26. November 2020

SCHULBAU Salon kompakt: Düsseldorf 23. April 2020

Das Planungscafé ist unser beliebter Service für Schulleitungen, Pädagog*innen, Erzieher*innen und alle, die Beratung für den Neu- oder Umbau kostenlos in Anspruch nehmen möchten (mit Anmeldung). Durch unsere ausgewählten Expert*innen bekommen Sie hier individuellen Rat zu Ihrem Projekt rund um die Planung und Ausstattung von Schulen. Planungsunterlagen nicht vergessen!

Das sind Ihre Berater*innen

Dipl.-Ing. Architekt Marco Tschöp ist stellvertretender Sachgebietsleiter des Schulverwaltungsamts Stuttgart. Nachdem er bis 1996 eine Ausbildung zum Zimmerer absolvierte, studierte er Architektur an der TU Cottbus, an der Politecnico di Milano (Italien), an der Architettura Mendrisio (Schweiz) sowie an der Universität Stuttgart. Im Anschluss war Tschöp für verschiedene Architekturbüros in den Bereichen Schulbau, Bürogebäude, Wohnbau, Gastronomie und Museum tätig. Seit 2011 ist Marco Tschöp stellvertretender Sachgebietsleiter Neu- und Erweiterungsbauten im Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Von 2015 bis 2016 ließ sich Tschöp außerdem zum Schulbauberater bei der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft in Bonn weiterbilden.

Mehr unter www.stuttgart.de.

Gregor Gölz studierte Architektur an der TU Darmstadt und schloss mit dem Diplom ab. Anschließend war er als Projektarchitekt im Architekturbüro planinghaus, Darmstadt, tätig. Von 2005 bis 2007 absolvierte Gölz ein Referendariat beim Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung in Berlin und schloss mit der großen Staatsprüfung ab. 2007 wurde Gregor Gölz zunächst Projekt- und Teamleiter im Krankenhausbau am Hochbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart, seit 2011 ist er schließlich Abteilungsleiter Schulbau.

Mehr unter www.stuttgart.de.

Die Soziologin M.A. Maren Lademacher war nach ihrem Studium als Bildungsreferentin sowie in Projekten der außerschulischen Jugendarbeit und der kommunalen Bildungsstruktur tätig. Seit 2012 ist sie Schulentwicklungsplanerin im Schulverwaltungsamt der Stadt Stuttgart. Zu ihren Schwerpunktthemen gehören die Erarbeitung von Grundlagen für Schulbauprojekte, die Entwicklung von Raumkonzepten oder die Durchführung und Moderation von Beteiligungsprozessen mit Schulgemeinden. Maren Lademacher ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Mehr unter www.stuttgart.de.

Renate Schlüter wurde 1951 in Stuttgart geboren. Sie war ab 1973 als Lehrerin in Grund- und Hauptschulen tätig, ab 1998 als Rektorin der Tiefenbach-Grundschule in Stuttgart und ab 2002 Rektorin der Elise von König-Schule in Stuttgart. Ab 2012 war sie an Aufbau und Entwicklung der ersten Gemeinschaftsschule (Elise von König-Schule) in Stuttgart beteiligt, die 2013 startete und an der sie ab 2014 Gemeinschaftsschulrektorin war.

2017 moderierte Renate Schlüter im Auftrag des Schulverwaltungsamtes eine Arbeitsgruppe mit dem Ziel der Erstellung eines pädagogischen Konzeptes für das Bildungszentrum Neckarpark. Ihre Aufgabe war es, die Gruppe zu moderieren und zu organisieren, das Erarbeitete zusammenzufassen und zu verschriftlichen.

Die Methode, nach der vorgegangen wurde, ist die Methode der „Zukunftswerkstatt". Diese geht in einem Dreischritt vor: 1. Klagemauer: Was wollen wir nicht für die Kinder und Bewohner*innen? 2. Phantasiephase: Was wäre ideal für die Entwicklung der Kinder von 0 – 10 und das Quartier Neckarpark? 3. Realisierung: Was ist möglich bei den gegebenen Bedingungen und welche Folgen entstehen konkret. Nachbesserungen und Weiterentwicklung sind noch immer in Arbeit.

Egon Tegge ist Schulbauberater (Montag Stiftungen), Mediator (BM®), Schulleitungscoach und als Fortbildner zum Thema Lehrergesundheit in verschiedenen Bundesländern tätig. Er war langjährig Schulleiter des Hamburger Goethe-Gymnasiums, die er zu einer gebundenen Ganztagsschule weiterentwickelt und wo er das Modellprojekt „Ein Arbeitsplatz für jede Lehrkraft – in der Schule" realisiert hat. In Frankfurt hat er die Neugründung der IGSSüd als Pilotprojekt der Montag Stiftungen „Inklusive Schulen planen und bauen" sowie mehrere Schulen im Gallus-Viertel unterstützt.

Tegge hat Germanistik, Pädagogik und Geographie mit dem Schwerpunkt Stadtplanung studiert. Aktuell wurden Abriss und Neubau des Stuttgarter Geschwister-Scholl-Gymnasiums sowie eines Schulzentrums in Mühlacker (BaWü) in einer Phase Null betreut. Entsprechendes wird gerade bei der Erweiterung des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in HH sowie in einer Grundschule in Bad Homburg durchgeführt.

Egon Tegges Schwerpunkte in der Schulbauberatung sind: Phase Null bei Großprojekten, Sanierung, Teilneubau oder Erweiterung; Lehrergesundheit und Arbeitsplätze für Lehrkräfte; Arbeitszeitregelungen von Lehrkräften; Mediation/Moderation.

Mehr unter www.schulbauberatung.net oder www.gesunde-lehrer.de.

 

Unser Planungscafé findet am 20. Februar 2020 in wechselnden Runden zwischen 13.30 und 14.30 Uhr auf der SCHULBAU in Stuttgart statt (mit Anmeldung beim Ticketkauf). Zum vollständigen Programm geht es hier, Tickets erhalten Sie in unserem Shop.



  Messe- & Mediaberatung

Martina-Stefanie Weiss
+49 (0)40 / 54 80 36 23
martina.weiss@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Verena Stammer
+49 (0)40 / 54 80 36 22
verena.stammer@cubusmedien.de

  Ausstellerfragen

Hella Ralfs
+49 (0)40 / 46 06 33 94
hella.ralfs@cubusmedien.de