Zum Hauptinhalt

Termine 2019

Neues Profil - Salon SCHULBAU kompakt: Hamburg 28. Februar 2019

Salon & Messe SCHULBAU: Leipzig 27.-28. März 2019 | Berlin 11.-12. September 2019 | Frankfurt a. M. 27.-28. November 2019

Gibt es Unterschiede in den Planungsphasen und beim Bau von Schulen, wenn der Schulträger nicht staatlich sondern privat ist? Darüber spricht auf der SCHULBAU Berlin am zweiten Messetag, 13. September 2018, Andreas Wegener, Vorsitzender des Verbandes Deutscher Privatschulverbände (VDP) Landesverband Berlin /Brandenburg und Geschäftsführer Stiftung Private Kant-Schulen, Berlin.
     Andreas Wegener ist Diplompädagoge, arbeitet seit mehr als 25 Jahren für den Schulträger Stiftung Private Kant-Schulen gGmbH und begleitete diverse Schulum- und -neubauten. Ganz aktuell entsteht ein Neubau an einem vierten Standort, das KANT-Forum, das sowohl einen Grundschulzweig beherbergen als auch Veranstaltungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bieten soll.
     Seit 1999 leitet er als Geschäftsführender Direktor die Geschicke des Schulträgers, der insgesamt vier/sechs Schulen an heute drei – morgen vier – Standorten im Südwesten Berlins unterhält und aktuell ca. 2.200 Schülerinnen und Schülern von der 1. Klasse bis zum Abitur/IB begleitet.
     Darüber hinaus engagiert er sich für die freien Schulen u.a. im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Schulen in freier Trägerschaft (AGFS Berlin) sowie als Landesvorsitzender des VDP (Privatschulverband).


  Medienberatung

Martina-Stefanie Weiss
+49 (0)40 / 54 80 36 23
martina.weiss@cubusmedien.de

  Messefragen

Ronny Tränkner
+49 (0)40 / 98 26 14 43
ronny.traenkner@cubusmedien.de

  Tickets ⁄ Architekturreise

Verena Pescht
+49 (0)40 / 54 80 36 22
messe@schulbau-messe.de