Über die Standards der Berliner Schulbauoffensive wird am Eröffnungstag des SCHULBAU Salons in der Hauptstadt am 12. September 2018 diskutiert. Als Partizipationsexpertin konnte hierfür Prof. Dr. Susanne Hofmann, die Baupiloten BDA, Berlin, gewonnen werden. Sie hat in der Facharbeitsgruppe Schulraumqualität der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie mitgewirkt, dessen Empfehlungen Grundlage für den künftigen Berliner Schulbau sind.
Susanne Hofmann ist Inhaberin des Berliner Architekturbüros die Baupiloten BDA. Die Arbeit der Baupiloten ist sozial engagiert. Die Projekte sind auf Bildungs-, Wohn- und Kulturbauten sowie Quartiersentwicklung unter Anwendung partizipativer Entwurfsmethoden konzentriert.
Seit 1996 hatte Susanne Hofmann unterschiedliche Gastprofessuren inne (London, Melbourne, Auckland, Sheffield, Wien, Berlin) und promovierte 2012 zum Thema „Atmosphäre als partizipative Entwurfsstrategie“ an der Technischen Universität Berlin.
2014 erschien ihr Handbuch „Partizipation macht Architektur“ mit Ergebnissen ihrer Forschung und einer Übersicht der unter Teilhabe der Nutzer am architektonischen Entwurf realisierten Bauprojekte ihres Büros.
Nach oben