Zum Hauptinhalt

Termine 2019 | 2020

SCHULBAU Salon & Messe: Frankfurt a. M. 27.-28. November 2019

Stuttgart 19.-20. Februar 2020 | Berlin 09.-10. September 2020 | Hamburg 25.-26. November 2020

SCHULBAU Salon kompakt: Düsseldorf 23. April 2020

TAG 1

19. Februar 2020 - Öffnungszeiten von 09.00 bis 18.00 Uhr

Fördermittel – neue Konzepte – Ganztagsschule – Inklusion

Tagesmoderation: Michael Ragaller, freier Architekt, schleicher.ragaller architekten bda, Stuttgart

 

09.00 UhrEinlass
Zeit für Speed-Dating, geführter Aussteller-Rundgang für Architekten und Planer, Schulbaubehörden, Schulleiter und Pädagogen (mit Anmeldung)
Zeit für Frühstück und intensives Netzwerken in familiärer Atmosphäre
10.00 - 10.30 UhrEröffnung SCHULBAU Salon & Messe  2020 in Stuttgart (auf der Bühne)
mit Vorstellung der Förderoffensive für Schulsanierungen.


Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann
, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, Referat Schulbauförderung (pending)
10.30 - 11.00 UhrImpulsvortrag (auf der Bühne)

Schule neu gedacht.
Jamila Tressel
, Autorin und Changemakerin, Berlin
11.00 - 11.30 UhrZeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken in familiärer Atmosphäre
11.30 - 12.30 UhrDiskussion (auf der Bühne)

Rhythmisierung, Partizipation und Phase Null an Ganztagsschulen – wie die Umsetzung gelingt.

Moderation: Michael Ragaller, freier Architekt, schleicher.ragaller architekten bda, Stuttgart

Mit auf dem Podium:

  • Andreas Hein, Amtsleiter Schulverwaltungsamt Stuttgart
  • Norbert Edel, Schulleiter Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium in Bad Cannstatt
  • Monika Ripperger, Leiterin der Stabstelle Pädagogische Grundsatzplanung im Stadtschulamt Frankfurt am Main
  • Prof. Dr. Susanne Hofmann, Geschäftsführerin die Baupiloten Architektur BDA, Berlin
  • Adrian Krawczyk, Ganztag und Raumkonzepte bei Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg
12.30 - 14.00 UhrMittagspause: Zeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken und Buffet
14.00 - 14.15 UhrGrußwort (auf der Bühne)

Schulbürgermeisterin Isabel Fezer
, Landeshauptstadt Stuttgart, Referat Jugend und Bildung
14.15 - 14.30 UhrStatement (auf der Bühne)

New Work oder Old School – Lernräume für eine VUCA Welt.

René Damian Pier, freier Innenarchitekt und Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg
14.30 - 15.00 Uhr

Vorträge (auf der Bühne)

Neue Räume und Freiräume im Bildungsbau brauchen Stadt und Land.

Es sprechen:

  • Prof. Tobias Wulf, wulf architekten, Stuttgart
  • Michael Glück, Freier Landschaftsarchitekt BDLA, Glück Landschaftsarchitektur GmbH, Stuttgart
  • Achim Söding, Auer Weber Architekten BDA, Stuttgart München
15.00 - 15.20 UhrExperten Lab (mit Anmeldung, auf der Bühne)

Legionellen machen keine Ferien - Trinkwasserhygiene 4.0

Günter Dülk, WimTec Sanitärprodukte GmbH, Hallbergmoos
15.20 - 16.00 UhrZeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken, Kaffee und Kuchen
16.00 - 16.20 UhrVortrag (auf der Bühne)

Neue Konzepte: Inklusion und Schulbau.

Jochem Schneider, bueroschneidermeyer Planung.Forschung.Kommunikation, Stuttgart und Köln
16.20 - 17.00 UhrIm Dialog (auf der Bühne)

Verzahnung von Kita und Ganztags-Grundschule – am Beispiel Bildungshaus Neckarpark.
Moderation:
Michael Ragaller,
freier Architekt, schleicher.ragaller architekten bda, Stuttgart

Gesprächsteilnehmer:
  • Renate Schlüter, Pädagogin und Moderatorin vom Projektkreis, Stuttgart
  • Yvonne Miller, Leiterin Kinder- und Familienzentrum Daimlerstraße (KiFaZ), Stuttgart (pending)
  • Claudia Hautmann, Teamleitung Schulentwicklung im Schulverwaltungsamt Stuttgart
  • Michael Benda, Abteilung Stuttgarter Bildungspartnerschaft

17.00 - 17.30 Uhr

International (auf der Bühne)

Inclusion: Nest at Katrinebjergskolen in Aarhus, Denmark.
Brita Jensen,
Schulleiterin Katrinebjerg Schule, Aarhus
17.30 - 18.30 UhrGet-together für Aussteller und Besucher
Einladung zu Wein, Bier und Snacks an der Bar
18.00 UhrEnde der Veranstaltung erster Tag.

 

TAG 2

20. Februar 2020 - Öffnungszeiten von 09.00 bis 16.00 Uhr

Schulen in der Stadt + auf dem Land – Brandschutz – Schlüsselfertiges Bauen

Tagesmoderation: Jochem Schneider, bueroschneidermeyer Planung.Forschung.Kommunikation, Stuttgart und Köln

09.00 UhrEinlass
Zeit für Frühstück, individuelle Aussteller-Rundgänge und Netzwerken
10.00 - 10.20 UhrExperten Lab (auf der Bühne)

Lieblingsfach Pause – Bewegungsförderung durch ausgewählte Spielgeräte.
Ferdinand Sieglin, Berliner Seilfabrik GmbH & Co, Berlin
10.30 - 11.00 Uhr

International (auf der Bühne)

Flexible framework for educational building.
Simon Poulsen, Partner bei ADEPT, Kopenhagen

11.00 - 11.30 UhrZeit für Aussteller-Rundgänge und Netzwerken in familiärer Atmosphäre
11.30 bis 12.30 UhrDiskussion (auf der Bühne)

Brandschutz im Bestandsbau und beim Umbau – neue Lösungen und Konzepte.

Moderation: Jochem Schneider, bueroschneidermeyer Planung.Forschung.Kommunikation, Stuttgart und Köln

Mit auf dem Podium:

  • Gregor Gölz, Leiter Abteilung Schulbauten im Hochbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart
  • Andreas Flock, brandkontrolle Berlin
  • Bauaufsicht Stuttgart (pending)
  • Stefan Rappold, Partner bei Behnisch Architekten, Stuttgart
12.30 - 14.00 UhrMittagspause: Zeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken und Buffet
13.30 - 14.30 Uhr

Planungscafé (mit Anmeldung)

"Rund um die Planung und Ausstattung von Schulen."

Der Treffpunkt für Schulleitungen, Pädagogen, Erzieher und alle, die Beratung für den Neubau oder fürs Bauen im Bestand, den Umbau oder die Erweiterung benötigen. In unserem Planungscafé erhalten Sie eine individuelle Beratung durch unsere ausgewählten Experten. Planungsunterlagen nicht vergessen!

Ihre Experten sind:

  • Marco Tschöp, stellvertretender Sachgebietsleiter Schulverwaltungsamt Landeshauptstadt Stuttgart
  • Gregor Gölz, Leiter Abteilung Schulbauten im Hochbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart (pending)
  • Maren Lademacher, Schulentwicklungsplanerin im Schulverwaltungsamt Stuttgart
  • Renate Schlüter, Pädagogin und Moderatorin vom Projektkreis Bildungshaus Neckarpark, Stuttgart
14.00 - 14.30 Uhr

Vortrag (auf der Bühne)

Baukultur macht Schule – in der Stadt und auf dem Land.
Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, Potsdam
14.45 - 15.30 UhrZeit für Aussteller-Rundgänge und Netzwerken, Kaffee und Kuchen
14.30 - 15.00 UhrInternational (auf der Bühne)

Schule als Gesamtkonzept.

DI Johannes Jagersbacher, Stadt Graz, Stadtbaudirektion, Leiter Referat Hochbau (pending)
15.00 - 15.30 UhrVortrag (auf der Bühne)

Schlüsselfertiges Bauen über Investoren- und Generalübernehmer – aktuelle Beispiele.
Thomas Stöckle, Sachgebietsleiter Schulverwaltungsamt Landeshauptstadt Stuttgart
15.30 - 16.00 UhrZeit für Aussteller-Rundgänge und Netzwerken, Ausklang bei Getränken
16.00 UhrEnde der Veranstaltung zweiter Tag.
15:45 – 18.00 UhrSCHULBAU-Exkursion (zusätzlich buchbar beim Ticketkauf, 10€ pro Person)

Exklusive Besichtigung der Eichendorff-Grund- und Gemeinschaftsschule (1. Bauabschnitt)

Vorstellung durch Hausmann Architekten, Aachen, die Schulleitung sowie das Schulveraltungsamt Stuttgart

Abfahrt ab Carl-Benz-Arena mit dem Bus, Rückfahrt zur Carl-Benz-Arena

Bildungsbau Baden-Württemberg: Zahlen & Fakten

Auch in Stuttgart steigen die Schüler*innenzahlen deutlich. Um Kapazitäten zu schaffen, investiert die Stadt bis 2030 eine Milliarde Euro in den Neu- und Umbau von Schulen und weitere 600 Millionen Euro in Sanierungen.

Auch viele andere Kommunen in Baden-Württemberg legen ihren Investitionsschwerpunkt auf Schulen und Bildung, wie etwa Mannheim (124 Millionen Euro-Investitionspaket für Sanierung und Bau etwa bis 2023) oder Heidelberg (2019/2020 rund 27 Millionen Euro für die Modernisierung, weitere 11,5 Millionen Euro für die Bauunterhaltung).

Rund 650 Millionen Euro fließen von 2019 bis 2024 in die Schuldigitalisierung Baden-Württembergs – das sind rund 13 Prozent der deutschlandweiten Investitionssumme im Rahmen des DigitalPakts Schule.

Auch in Sachen Kinderbetreuung geht es voran: Mit dem Pakt für gute Bildung und Betreuung investiert das Land bis 2024 insgesamt rund 80 Millionen Euro jährlich in Kitas. Hinzu kommen 729 Millionen Euro Bundesmittel, die von 2019 bis 2022 aus dem „Gute-Kita-Gesetz" nach Baden-Württemberg fließen.


Quellen: Schulverwaltungsamt Stuttgart, Stadt Mannheim, Stadt Heidelberg, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg


  Medienberatung

Martina-Stefanie Weiss
+49 (0)40 / 54 80 36 23
martina.weiss@cubusmedien.de

  Ausstellerfragen

Christopher Kania
+49 (0)40 / 98 26 14 43
christopher.kania@cubusmedien.de

  Besucherfragen ⁄ Reisen

Verena Stammer
+49 (0)40 / 54 80 36 22
verena.stammer@cubusmedien.de