Zum Hauptinhalt

Termine 2019

Neues Profil - SCHULBAU Salon Kompakt: Hamburg 28. Februar 2019

Salon & Messe SCHULBAU: Dresden 27.-28. März 2019 | Berlin 11.-12. September 2019 | Frankfurt a. M. 27.-28. November 2019

TAG 1

28. November 2018 - Öffnungszeiten von 09.30 bis 19.00 Uhr

Inklusion, Partizipation, Ganztagsschule
Tagesmoderation: Dipl.-Ing. Stadtplaner BDA Daniel Luchterhandt, Büro luchterhandt • stadtplaner architekten landschaftsarchitekten, Hamburg

09.30 Uhr 

Einlass

Zeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken und Frühstück

10.00 - 10.20 Uhr

Experten Lab (mit Anmeldung)

Lernen in Flüsterkultur - Die Bedeutung der Architektur für die Pädagogik am Beispiel der Astrid-Lindgren-Schule in Clenze.
Bernd Nehring,
FINDEISEN GmbH, Ettlingen und
Ralf Pohlmann, pohlmann : architekten, Waddeweitz

10.30 - 11.00 Uhr

Speed-Dating

geführter Aussteller-Rundgang (mit Anmeldung)
Individuell für Architekten und Planer, Schulleiter und Pädagogen

11.15 - 11.30 UhrEröffnung 1. SCHULBAU Messe 2018 in Frankfurt am Main (auf der Bühne)
Stadträtin Sylvia Weber, Dezernentin für Integration und Bildung der Stadt Frankfurt am Main

11.30 - 11.40 Uhr

Statement (auf der Bühne)

Aktuelle Herausforderungen im Schulbau - neue Bildungsorte - neue Planungskultur.
Brigitte Holz
, Präsidentin der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen

11.40 - 12.00 Uhr

Impulsvortrag

Inklusive Schulen planen und bauen - Fünf Pilotprojekte.
Barbara Pampe
, Projektbereichsleitung Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft, Bonn

 12.00 - 13.00 Uhr

Diskussion (auf der Bühne)

Die Umsetzung offener Lernlandschaften im Bestand unter Einbeziehung der Nutzer.
Moderation:
Dipl.-Ing. Stadtplaner BDA Daniel Luchterhandt, Büro luchterhandt stadtplaner architekten landschaftsarchitekten, Hamburg

Mit auf dem Podium:

  • Barbara Pampe, Projektbereichsleitung Montag Stiftung
    Jugend und Gesellschaft, Bonn
  • Monika Ripperger, Leiterin der Stabstelle Pädagogische Grundsatzplanung im Stadtschulamt Frankfurt am Main
  • Brigitte Holz, Präsidentin der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen
  • Kirstin Bartels, Architektin und Schulbauberaterin,
    Partnerin Cityförster Hamburg
  • Dirk Landwehr, Geschäftsführer trapez architektur, Hamburg
  • Egon Tegge, Schulbauberater, Mediator, Schulleitungscoach
13.00 - 14.30 Uhr

Mittagspause: Zeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken und Buffet

14.30 - 15.00 Uhr

Vortrag (auf der Bühne)

Schule als Lebensraum für unterschiedliche Bedürfnisse der Nutzer - Vorstellung des Sonderpädagogischen Zentrums in Innsbruck, Österreich.
Helmut Reitter
, reitter Architekten zt gesmbh, Innsbruck

15.00 - 15.30 Uhr





Vortrag (auf der Bühne)

Ganztagsschule und partizipativer Planungsprozess am Beispiel des Schulzentrums Leudelange, Luxemburg.
Jean-Luc Wagner
und Jörg Weber, Architekturbüro WW+, Esch-sur-Alzette, Trier

15.30 - 16.15 Uhr

Zeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken und Kaffee und Kuchen

parallel
15.30 - 15.50 Uhr


Experten Lab (mit Anmeldung)
Legionellen haben keine Ferien.
Günter Dülk
, WimTec Sanitärprodukte GmbH, Hallbergmoos

16.15 - 16.30 Uhr

Statement (auf der Bühne)

Dr. Michael Simon, Leiter des Amts für Bau und Immobilien (ABI) der Stadt Frankfurt am Main

16.30 - 17.00 Uhr

Architekten Slam (auf der Bühne)

Guter Schulbau ist...
Moderation: Dipl.-Ing. Stadtplaner BDA Daniel Luchterhandt, Büro luchterhandt • stadtplaner architekten landschaftsarchitekten, Hamburg

Präsentiert von:

17.00 - 17.30 Uhr

Zeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken und Snacks

17.30 - 18.00 Uhr

Vortrag (auf der Bühne)

Pavillonschulen - Ein Beitrag aus der Schweiz
Thomas Fischer, Thomas Fischer Architekt GmbH, Zürich

18.00 - 19.00 UhrGet-together für Aussteller und Besucher
Einladung zu Wein, Bier und Snacks an der Bar
19.00 Uhr

Ende der Veranstaltung erster Tag

 

TAG 2

29. November 2018 - Öffnungszeiten von 09.30 bis 18.00 Uhr

Raumhygiene, Flächenverdichtung, Energieeffizienz

Tagesmoderation: Christof Bodenbach, Pressesprecher der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden

09.30 Uhr

EinlassZeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken und Frühstück

10.00 - 10.20 Uhr

Experten Lab (mit Anmeldung)

Flexible Nutzung und Finanzierung : Neues Denken
für Schulen.
Jens Dassow
, KLEUSBERG GmbH  Co. KG, Wissen

11.00 - 11.30 Uhr

Vortrag (auf der Bühne)

Digitalisierung in der Bildung:
Mobiles Lernen braucht flexible Räume.
Christian Heinz,
stellvertretender Schulleiter
Albrecht-Ernst-Gymnasium Oettingen

11.30- 12.00 Uhr

Vortrag (auf der Bühne)

Lokale Bildungslandschaften als Orte der Qualifikation und der Demokratiebildung.
Prof. Dr. Thomas Coelen, Universität Siegen, Dekan der Fakultät Bildung-Architektur-Künste, Department Erziehungswissenschaft-Psychologie

  
12.00 - 13.00 Uhr 

Diskussion (auf der Bühne)

Passivhaus-Schule und Plusenergieschule - Optimierung und neue Lösungsansätze beim Thema Energieeffizienz.
Moderation: Christof Bodenbach, Pressesprecher der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden

Mit auf dem Podium:

  • Dr. Anna Braune, Leitung Forschung und Entwicklung bei Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen - DGNB e.V.
  • Mathias Lindner, Leiter der Abteilung Energiemanagement beim Amt für Bau und Immobilien (ABI) der Stadt Frankfurt am Main
  • Laura Preusker, Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW), Hessen
  • Patrick Ostrop, bot architeken bücking, ostrop & flemming partnerschaft mbb, Hamburg
  • Uwe ter Vehn, Werkstatt Schule Hannover Energieberatung
  • Volker Petters, Geschäftsführer von bp:a petters architekten, Hamburg
13.30 - 14.30 Uhr

Mittagspause: Zeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken und Buffet

14.00 - 16.00 Uhr

Planungscafé (zwischen 14.00 und 16.00 Uhr, Anmeldung erforderlich)

Der Experten-Treffpunkt für Schulleitungen, Pädagogen, Erzieher und alle, die Beratung fürs Bauen im Bestand, den Umbau oder die Erweiterung benötigen

"Beteiligungsprozesse - zusammen planen, aber wie?"

  • Maren Hullen, Stabsstelle Pädagogische Grundsatzplanung im Stadtschulamt Frankfurt am Main
  • Stephan Singer, Abteilungsleiter Projektberatung im Amt für Bau und Immobilien der Stadt Frankfurt am Main
  • Silke Henningsen, stellvertretende Schulleiterin IGS Süd, Frankfurt am Main
  • Hanke Sühl, Abteilungsleitung der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle der Stadtbücherei Frankfurt am Main
  • Peter Thomas, Revisionsamt Stadt Frankfurt am Main (pending)
  • Kerstin Leonhardt, Projektleitung Ganztagskonzept Grundschulen im Stadtschulamt Frankfurt am Main
  • Sofiya Petrozziello, Schul- und Kitamanagement im Stadtschulamt Frankfurt am Main
  • Marion Thierbach, Fachteamleiterin im Stadtschulamt Frankfurt am Main
14.30 - 15.00 Uhr

Impulsvortrag (auf der Bühne)

Urbane Bildungsräume: Machen wir den Bildungscampus zum Herzen des Quartiers!
Monika Ripperger, Leiterin der Stabsstelle Pädagogische Grundsatzplanung im Stadtschulamt Frankfurt am Main

15.00 - 15.45 Uhr

Im Gespräch..

Räumliche und inhaltliche Verzahnung im Stadtteil am Beispiel vom Bildungscampus Gallus.
Moderation: Christof Bodenbach, Pressesprecher der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Wiesbaden

  • Matthew M. George, Schulleiter Paul-Hindemith-Schule, Frankfurt am Main
  • Dr. Silke Schumann, Leiterin der Stadtbibliothek Gallus, Frankfurt am Main
  • Kristin Friedrich, Projektleiterin "Engagement im Gallus" im Kinder im Zentrum-Gallus e.V. - Mehrgenerationenhaus Frankfurt
  • Daniel Luchterhandt, Büro luchterhandt stadtplaner architekten landschaftsarchitekten, Hamburg
15.45 - 16.30 Uhr

Zeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken und Kaffee und Kuchen

parallel
16.00 - 16.20

Cocktails For Free mit Vortrag
(auf der Bühne, mit Anmeldung))

Mehr Innovation geht nicht! Materialien, mit denen
Architekten im Jahr 2050 bauen

Dr. Sascha Peters, Haute Innovation, Berlin

16.30 - 17.00 Uhr

Vortrag (auf der Bühne)

Was ist ein gesundes Raumklima fürs Lernen?
Prof. Dr. Ursel Heudorf, Stellvertretende Leiterin des Frankfurter Gesundheitsamtes

17.00 - 17.30 Uhr

Vortrag (auf der Bühne)

Temporärer Schulcampus Frankfurt Miquelallee in Holz-Modulbauweise.
Markus Pfisterer, Bernd Gossmann, gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner, Berlin

17.30 - 18.00 Uhr

Zeit für Aussteller-Rundgänge, Netzwerken und Getränke

18.00 Uhr

Ende der Veranstaltung zweiter Tag


  Medienberatung

Martina-Stefanie Weiss
+49 (0)40 / 54 80 36 23
martina.weiss@cubusmedien.de

  Messefragen

Ronny Tränkner
+49 (0)40 / 98 26 14 43
ronny.traenkner@cubusmedien.de

  Tickets ⁄ Architekturreise

Verena Pescht
+49 (0)40 / 54 80 36 22
messe@schulbau-messe.de