Stefan Rappold, Partner bei Behnisch Architekten, Stuttgart

 

Stefan Rappold, geboren 1966 in Stuttgart, absolvierte nach seiner Schreinerlehre ein Architekturstudium an der Universität Stuttgart, das er 1995 mit seinem Diplom abschloss. Anschließend arbeitete er für verschiedene Architekturbüros einschließlich Behnisch & Partner und wechselte 2000 zu Behnisch Architekten. Dort bearbeitete er unter anderem den Entwurf für ein neues Hauptquartier der World Intellectual Property Organisation (WIPO) in Genf. Als Projektpartner war er für die Planung von Harvard's Allston Science Complex in Cambridge, MA, USA verantwortlich.

Seit Januar 2012 ist er Partner im Büro Behnisch Architekten, Stuttgart und leitet das Büro gemeinsam mit Stefan Behnisch und Jörg Usinger. Stefan Rappold ist Mitglied im BDA.

Mehr unter www.behnisch.com

 

Foto: David Matthiessen