Sigrid Eichler, stellvertretende Leiterin Amt für Bau und Immobilien (ABI) der Stadt Frankfurt am Main

 

Sigrid Eichler (*1960) ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. 1985 absolvierte sie ihr Architekturstudium an der TH Darmstadt mit dem Diplom und war anschließend als freie Architektin tätig. Von 1987 bis 1994 war Sigrid Eichler wissenschaftliche Mitarbeiterin der TH Darmstadt im Fachgebiet für Entwerfen und Gebäudekunde bei Prof. Helmut Striffler und Prof. Andreas Brandt.

In den Jahren 1995 bis 1997 absolvierte Sigrid Eichler ein Referendariat im Hessischen Finanzministerium und begann 1998 ihre Tätigkeit als Projektleiterin im Hochbauamt der Stadt Frankfurt am Main. 2007 übernahm sie die kommissarische Abteilungsleitung Hochbau, ab 2008 die Abteilungsleitung Hochbau. Im März 2017 folgte die Abordnung zum dezernatsübergreifendem Projektteam „Schulbau beschleunigen" als stellvertretende Leitung sowie Mitglied in der Arbeitsgruppe Machbarkeitsstudie Städtische Bühnen.

Mit Gründung des Amtes für Bau und Immobilien 2017 übernahm Sigrid Eichler die Fachbereichsleitung Projektmanagement und somit die Dienst- und Fachaufsicht für rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sigrid Eichler ist seit 1988 Mitglied in der Architektenkammer Hessen und seit 2007 Mitglied beim MAIV, Darmstadt.

Mehr unter www.frankfurt.de.