Sandra Gockel, Schulleiterin

Sandra Gockel wuchs im Erzgebirge auf und absolvierte ihr Studium in Dresden. Das anschließende Referendariat für das höhere Lehramt an Gymnasien für die Fächer Kunst, evangelische Religion und Geografie bestritt sie in Freiberg. Als Gründungsmitglied, Internatsleiterin und stellvertretende Schulleiterin, arbeitete Gockel zwischen 2001 und 2008 am Sächsischen Landesgymnasium St. Afra zu Meißen. Danach folgten weitere Anstellungen als stellvertretende Schulleiterin, bevor sie 2014 als Schulleiterin das Ehrenfried-Walther-von-Tschirnhaus-Gymnasium in Dresden übernahm - eine 6-zügige Schulneugründung mit Schulneubau.

Mehr unter www.ewvt.de