Rosan Bosch, Rosan Bosch Studio, Kopenhagen

 

Rosan Bosch ist die Gründerin und Kreativdirektorin des Rosan Bosch Studios (Kopenhagen, Dänemark) und international bekannt für ihre zum Nachdenken anregenden Designs und innovativen Perspektiven darüber, wie Schulen Kinder als kreative Denker fördern können. Sie verfolgt einen strategischen, designorientierten Ansatz und arbeitete mit lokalen und nationalen Behörden zusammen, um Bildung umzugestalten – von Gemeinden in Norwegen bis zur argentinischen Regierung.

Rosan Bosch arbeitet seit mehr als 25 Jahren professionell mit Kunst, Design und Architektur und gründete 2011 das Rosan Bosch Studio. Sie studierte an der Universität der Künste in Utrecht, Niederlande, und an der Fakultät für bildende Künste der Universität Utrecht Barcelona, Spanien.

Eines der bekanntesten Projekte von Rosan Bosch Studio ist die Vittra School in Stockholm, Schweden. Mit seinem offenen, einfallsreichen und dynamischen Innenraum fördert der physische Raum moderne und flexible Lehrmethoden und -prinzipien. Ihr innovativer Ansatz spiegelt sich in dem Buch Designing for a better world starts a school wider, in dem Rosan Bosch sechs Gestaltungsprinzipien teilt, um die physische Umgebung mit pädagogischen Absichten zu verbinden.

Das Rosan Bosch Studio nutzt Kreativität als Werkzeug für Innovationen und fordert etablierte Kulturen und Normen heraus. Sie verwandelt physische Umgebungen in bedeutungsvolle und bedeutsame Erfahrungen. Das Studio hat berühmte und innovative öffentliche Bibliotheken geschaffen und Arbeitsbereiche für die Forschungs- und Entwicklungsabteilungen globaler Marken entworfen.

Mehr unter rosanbosch.com.