René Damian Pier, freier Innenarchitekt und Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg

 

Geboren in Aachen, absolvierte René Pier sein Innenarchitekturstudium an der Fachhochschule in Trier und an der Kansas State University / USA. Im Anschluss gründete er sein eigenes Büro, aus dem im Jahr 2000 das Büro SCHIENBEIN+PIER hervorging. Parallel zu seiner Tätigkeit im Büro, unterrichtet René Pier seit 2016 als Lehrbeauftragter an der HFT (Fachhochschule für Technik) in Stuttgart im Master-Studiengang IMIAD (International Master of Interior-Architectural Design). Als Landesvorsitzender des bdia (Bund deutscher Innenarchitekten) und über seine umfangreiche Vortragstätigkeit ist René Pier weltweit in der Branche vernetzt.

SCHIENBEIN+PIER ist ein national und international tätiges Innenarchitekturbüro, in dem die ganzheitliche Betrachtung und die Erarbeitung identitätsstiftender räumlicher Gestaltungen im Vordergrund steht. Mit Neugier und Respekt vor den Menschen der unterschiedlichen Kulturen, in denen das Büro arbeitet, wird die Maßgabe, Innenarchitektur immer wieder neu zu denken, gefördert.

 

Foto: Felix Kästle